Vorstellung von Büchern zum Thema Demenz in der kath. Bücherei Asbeck – Neue Literatur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Demenz und altersbedingte Einschränkungen finden zunehmend auch Eingang in der Literatur. Für viele Menschen stellen Bücher einen guten Zugang zu diesem oft schwierigen Thema dar, so dass zahlreiche Veröffentlichungen dieses Thema in Form von Romanen, Erfahrungsberichten und Bilderbüchern ganz neu aufgreifen. Besonders Kindern und Jugendlichen kann durch Bücher ein einfacher Zugang zu diesem Thema ermöglicht werden kann.

Bereits im letzten Jahr standen für einen begrenzten Zeitraum verschiedene Bücher zum Thema Demenz in der kath. Bücherei in Asbeck zur Ansicht bereit. Nun ist es gelungen über eine Zuwendung aus der Adelheid-Hüffer-Stiftung einen Teil der Bücher für die Bücherei anzuschaffen. Neu in der Bibliothek ist zum Beispiel das Buch „Oma isst Zement“, das für Kleinkinder das Thema Alter und Demenz nachvollziehbar macht. „Keine Macht für Al Tsoy Ma“ – ein Comic über Alzheimer – richtet sich eher an Jugendliche und erklärt auf leichte aber zugleich ernsthafte Weise wie sich Menschen mit einer Alzheimerdemenz verändern und was man tun kann. Neben diesen gibt es weitere Bilderbücher, Romane und Erfahrungsberichte – auch für Erwachsene. „Wir freuen uns, dass wir über die Spende unseren Buchbestand um dieses wichtige Thema erweitern konnten“, so Gisela Vogt von der katholischen Bücherei Asbeck.

Die neuen Bücher werden im Rahmen einer Aktion „Fragen und Antworten am Büchertisch“ am Sonntag den 21.06.2015 von 10:30 bis 12:00 Uhr in der kath. Bücherei Asbeck vorgestellt und können vor Ort entliehen werden. Zudem stehen Mitarbeiterinnen aus dem Projekt „Teilhabe am Leben“ für Fragen zum Thema Demenz zur Verfügung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s